zitate.net

Zitat 3764


Niccolò Machiavelli
Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.

Niccolò Machiavelli        0





Nachweise

2003: Staatsdenker der Moderne: Klassikertexte von Machiavelli bis Max Weber, ISBN 9783825223809, Seite 13, Verlag UTB, Nachweis

1962: Klassiker der Staatsphilosophie, Ausgabe 2, Seite 112, Verlag K. F. Koehler, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.
Samuel Butler    

Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres.
Gotthold Ephraim Lessing    

Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt aber nicht weiß.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski    

Wenn man Mitleid fühlt, so fragt man nicht erst andere Leute, ob man es fühlen soll.
Georg Christoph Lichtenberg    

Die Natur muss gefühlt werden.
Alexander von Humboldt    






Weitere Zitate