zitate.net

Zitat 3951


Marie von Ebner-Eschenbach
Müde macht uns die Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Nachweise

2000: Geistreiches für Manager, ISBN 9783593365596, Seite 235, Verlag Campus, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.
Anatole France    

Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero    

Wenn man ganz bewusst acht Stunden täglich arbeitet, kann man es dazu bringen, Chef zu werden und vierzehn Stunden täglich zu arbeiten.
Robert Frost    

Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte.
Noël Coward    

Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche Natur.
John Locke    






Weitere Zitate