zitate.net

Zitat 4331


Dietrich Bonhoeffer©
Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt.

Dietrich Bonhoeffer        0





Kontext / Erklärung

2009: http://www.gratis-spruch.de/autor/Bonhoeffer-Dietrich-52.htm


Nachweise

2008: Das große Buch der Lebensweisheiten, ISBN 9783899155150, Seite 346, Verlag Das Beste GmbH, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
Albert Schweitzer    

Liebe: nur ein schmutziger Trick der Natur, um das Fortbestehen der Menschheit zu garantieren.
William Somerset Maugham    

Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön.
Vincent van Gogh    

Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.
Gina Kaus    

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
Albert Camus    






Weitere Zitate