zitate.net

Zitat 4638


Freiheit ist ein Gut, das durch Gebrauch wächst, durch Nichtgebrauch dahinschwindet.

Carl Friedrich von Weizsäcker        0





Nachweise

2008: Lebensweisheiten berühmter Philosophen, ISBN 9783899941937, Seite 376, Verlag Schlütersche, Nachweis

1992: Freiheit: eine Sammlung, ISBN 9783922779230, Seite 22, Verlag CSA Schneider, Nachweis

1965: Gewerkschaftliche Monatshefte, Band 16, Seite 766, Bund-Verlag, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Die Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann.
Otto von Bismarck    

Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst.
Abraham Lincoln    

Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.
Johann Gottfried Seume    

Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden.
Abraham Lincoln    

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Jean-Jacques Rousseau    






Weitere Zitate