zitate.net

Zitat 4647


Albert Schweitzer©
Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Albert Schweitzer        6





Quelle

1988: Selbstzeugnisse, ISBN 9783406025372, Seite 60, Verlag C.H.Beck, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Manche Menschen sind wie gewaltige Berge: je höher, um so eisiger.
Ernst R. Hauschka    

Viele Menschen haben nicht die Kraft, anderen etwas zu geben, sie bauen Kälte um sich und leiden schrecklich unter ihrer Isolation.
Maxie Wander    

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.
Ernst Ferstl    

Die meisten Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.
Gina Kaus    






Weitere Zitate