zitate.net

Zitat 4661







Quelle

1927: Sämtliche Werke. [Kritische Ausg.], Seite 12, Verlag De Gruyter, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Wenn ich auf mein Unglück trete, stehe ich höher.
Friedrich Hölderlin    

Ein ganzes Unglück verdrießt uns nicht so sehr wie ein nur zur Hälfte eingetroffenes Glück.
Karl Ferdinand Gutzkow    

Glück und Unglück sind Namen für Dinge, deren äußerste Grenzen wir nicht kennen.
John Locke    

Wer etwas wert ist, den machen Erfahrungen und Unglück besser.
Johann Heinrich Pestalozzi    

Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.
Sokrates    






Weitere Zitate