zitate.net

Zitat 4726


Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

Ernst Ferstl        0





Quelle

2009: Gedankenwege, ISBN 9783819607431, Seite 100, Brockmeyer Verlag, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Lucius Annaeus Seneca    

Die wahre Freigebigkeit besteht weniger darin, viel zu geben, als zur rechten Zeit zu geben.
Jean de La Bruyère    

Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.
Albert Einstein    

Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell    






Weitere Zitate