zitate.net

Zitat 5124


Marie von Ebner-Eschenbach
Man hat einen zu guten oder einen zu schlechten Ruf; nur den Ruf hat man nicht, den man verdient.

Marie von Ebner-Eschenbach        0





Quelle

1893: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 33, Verlag Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.
Alfred Polgar    

Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird.
Henry Ford    

Die Nichtzusammenarbeit mit dem Schlechten gehört ebenso zu unseren Pflichten wie die Zusammenarbeit mit dem Guten.
Mahatma Gandhi    

Wenn man genug Geld hat, stellt sich der gute Ruf ganz von selbst ein.
Erich Kästner    

Der Mensch ist gut, nur die Leut' sind schlecht.
Johann Nestroy    






 Zitate