zitate.net

Zitat 5128







Nachweise

2005: Universitas, Ausgaben 715-720, Band 61, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten.
Jean Cocteau    

Wer keine üblen Gewohnheiten hat, hat wahrscheinlich auch keine Persönlichkeit.
William Faulkner    

Die Gewohnheit ist langlebiger als die Liebe und überwindet manchmal sogar die Verachtung.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Die Gewohnheit ist ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden, und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen.
Horace Mann    

In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.
Honore de Balzac    






 Zitate