zitate.net

Zitat 5179


Benjamin Franklin
Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.

Benjamin Franklin        0





Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Ich brauche sehr viel Liebe - ich will geliebt werden und Liebe schenken. Liebe ängstigt mich nicht, aber ihr Verlust schon.
Audrey Hepburn    

Wo viel Gefühl ist, ist auch viel Leid.
Leonardo da Vinci    

Ohne Leiden bildet sich kein Charakter.
Ernst Freiherr von Feuchtersleben    

Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.
Arthur Schopenhauer    

Wie kann man einen Menschen beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben.
Helmuth von Moltke    






Weitere Zitate