zitate.net

Zitat 5356


Maria Montessori
Alle unsere Irrtümer übertragen wir auf unsere Kinder, in denen sie untilgbare Spuren hinterlassen.

Maria Montessori        0





Quelle

2009: Kinder sind anders, ISBN 9783608945355, Seite 19, Verlag Klett-Cotta, Quelle

1952: Stimmen der Zeit, Band 151, Seite 240, Verlag Herder, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Was man als Kind geliebt hat, bleibt im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.
Khalil Gibran    

Kinder, die man nicht liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben.
Pearl S. Buck    

Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann.
Peter Gallagher    

Du kannst deinen Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken. Sie haben ihre eigenen.
Khalil Gibran    

Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.
Peter Rosegger    






Weitere Zitate