zitate.net

Zitat 5613


Wilhelm Busch
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte.

Wilhelm Busch        0





Quelle

1935: Ist mir mein Leben geträumet? Briefe eines Einsiedlers, Seite 142, Gustav-Weise-Verlag, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Wann immer ich zwei Übeln gegenüberstehe, wende ich mich dem zu, das ich noch nicht ausprobiert habe.
Mae West    

Das schlimmste Übel, an dem die Welt leidet, ist nicht die Stärke der Bösen, sondern die Schwäche der Guten.
Romain Rolland    

Die kleineren Übel sind meist von längerer Dauer.
Wieslaw Brudzinski    

Mann: ein notwendiges Übel, wobei die Betonung mehr auf Übel als auf notwendig liegt.
Yvette Collins    

Ein einziger Grundsatz wird dir Mut geben, nämlich der, dass kein Übel ewig währt.
Epikur von Samos    






Weitere Zitate