zitate.net

Zitat 783


Das Unglück ist, dass jeder denkt, der andere ist wie er, und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt.

Heinrich Zille        0





Nachweise

1997: Zitate zum Kirchenjahr, ISBN 9783525593417, Seite 246, Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Nachweis

1980: 50 [i.e. Fünfzig] erfolgreiche Musterreden für betriebliche Veranstaltungen, Jubiläen, Betriebsversammlungen, Trauerfälle und andere Anlässe, Ausgabe 8, ISBN 9783811180604, Seite 182, Weka-Verlag, Nachweis


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Je mehr ein Mensch sich schämt, desto anständiger ist er.
George Bernard Shaw    

Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
Konrad Adenauer    

Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts.
Elias Canetti    

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.
Ernst Ferstl    

Wer mit den Menschen auskommen will, darf nicht zu genau hinsehen.
Otto Flake    






Weitere Zitate