Zitat 1334




Johann Wolfgang von Goethe
Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.



Nächstes Zitat    Zitate




Quelle

1846: Briefwechsel zwischen Goethe und F. H. Jacobi, Seite 112, Verlag Weidmann, Quelle




Ähnliche Zitate

Es ist keine Sünde, ein Dummkopf zu sein, aber die größten Sünden werden von Dummköpfen begangen.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.
William Somerset Maugham    

Alles, was gegen das Gewissen geschieht, ist Sünde.
Thomas von Aquin    

Klatschen heißt anderer Leute Sünden beichten.
Wilhelm Busch    

Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmel, sondern entwickeln sich aus täglichen Sünden wider die Natur. Wenn sich diese gehäuft haben, brechen sie unversehens hervor.
Hippokrates    






 Zitate