Zitat 2545




Marie von Ebner-Eschenbach
Sich von einem ungerechten Verdacht reinigen wollen ist entweder überflüssig oder vergeblich.



Zurück       Teilen  Suche    Zitate




Quelle

1911: Aphorismen, Seite 183, Verlag Gebrüder Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle




Ähnliche Zitate

Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat.
Kurt Tucholsky    

Ich werde den Verdacht nicht los, dass Abstinenzler die Sachen nicht mögen, auf die sie verzichten.
Dylan Thomas    

Wer zu laut und zu oft seinen eigenen Namen kräht, erweckt den Verdacht, auf einem Misthaufen zu stehen.
Otto von Leixner    






 Zitate   Suche