Zitat 272




Journalisten: die Geburtshelfer und Totengräber der Zeit.



Nächstes Zitat    Zitate




Nachweise

2003: Karl Gutzkow: Journalist und Gelegenheitsdichter, ISBN 9783828884601, Seite 47, Tectum Verlag DE, Nachweis

1979: Ein Bücher-Tagebuch, Seite 198, Verlag Die Zeitung, Nachweis




Ähnliche Zitate

Journalisten: die Sekundenzeiger der Weltgeschichte.
Joachim Kaiser    

Journalisten: Wegelagerer und Indiskretins.
Helmut Schmidt    

Journalisten: Leute, die glauben, dass ein Bericht besser wird, wenn sie ihn Report nennen.
Helmut Qualtinger    

Journalisten: Leute, die alles interessant finden, worüber Gras wachsen möchte.
Rudolf Mayer-Freiwaldau    

Journalisten: Menschen, die zum Frühstück dicke Schlagzeilen schlürfen.
Unbekannt    






 Zitate