Zitat 290




Ambrose Bierce
Ehe: eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, insgesamt zwei Personen.



Zurück       Teilen  Suche    Zitate




Quelle

2011: Aus dem Wörterbuch des Teufels, ISBN 9783865392626, Seite 28, marixverlag, Quelle




Ähnliche Zitate

Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist.
Oscar Wilde    

Ehe: gegenseitige Freiheitsberaubung im beiderseitigen Einvernehmen.
Oscar Wilde    

Die Ehe ist ein bewaffnetes Bündnis gegen die Außenwelt.
Gilbert Keith Chesterton    

Ehe: eine Verbindung zu der mancher nicht rechtzeitig sein Neinwort gab.
Ron Kritzfeld    

Das Joch der Ehe ist so schwer, dass man zwei Personen braucht, um es zu tragen - manchmal drei.
Alexandre Dumas der Ältere    






 Zitate   Suche