Zitat 3014




Feig, wirklich feig ist nur, wer sich vor seinen Erinnnerungen fürchtet.



Nächstes Zitat    Zitate




Quelle

1970: Alle vergeudete Verehrung, Seite 63, Verlag C. Hanser, Quelle




Ähnliche Zitate

Manchmal kann man die Vergangenheit mit den Sinnen festhalten: Die eine riecht nach wohltuender Erinnerung, die andere stinkt zum Himmel.
Ernst R. Hauschka    

Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst.
Franklin D. Roosevelt    

Es ist nichts zu fürchten als die Furcht.
Ludwig Börne    

Nicht jene, die streiten sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Diejenigen fürchten das Pulver am meisten, die es nicht erfunden haben.
Heinrich Heine    






 Zitate