Zitat 3670




Der Aphorimus hat vor jeder anderen Literaturgattung den Vorteil, dass man ihn nicht weglegt, bevor man ihn nicht zu Ende gelesen hat.



Nächstes Zitat    Zitate




Quelle

1984: Denken verdirbt den Charakter, Ausgabe 2, ISBN 9783446139886, Seite 8, Verlag C. Hanser, Quelle




Ähnliche Zitate

Die Zukunft der Literatur liegt im Aphorismus. Den kann man nicht verfilmen.
Gabriel Laub    

Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite: die letzte!
John Osborne    

Die deutsche Literatur ist einäugig. Das lachende Auge fehlt.
Erich Kästner    

Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette.
Marie von Ebner-Eschenbach    

Anonymus: der in der gesamten Literatur am häufigsten vorkommende Autor.
Unbekannt    






 Zitate