Zitat 3965




Marie von Ebner-Eschenbach
Wie teuer du eine schöne Illusion auch bezahltest, du hast doch einen guten Handel gemacht.



Nächstes Zitat    Zitate




Quelle

1905: Gesammelte Schriften: Aphorismen, Parabeln, Märchen und Gedichte, Seite 70, Verlag Paetel, Autor: Marie von Ebner-Eschenbach, Quelle




Ähnliche Zitate

Mensch: ein Lebewesen, so angetan von Illusionen über sich, dass es völlig vergisst, was es eigentlich sein sollte.
Ambrose Bierce    

Nichts bewahrt uns so gründlich vor Illusionen wie ein Blick in den Spiegel.
Aldous Huxley    

Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
Mark Twain    

Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel, in dem ständig Plus und Minus gegeneinander abgewogen werden.
Emma Goldman    

Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.
Voltaire    






 Zitate