Zitat 4731




Johann Gottfried Seume
Betrügen und betrogen werden, nichts ist gewöhnlicher auf Erden.



Nächstes Zitat    Zitate




Quelle

1805: Prosaische und poetische werke ..., Seite 44, Verlag G. Hempel, Quelle




Ähnliche Zitate

Die Natur betrügt uns nie. Wir sind es immer, die wir uns selbst betrügen.
Jean-Jacques Rousseau    

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
Mark Twain    

Die Menschen müssen begreifen, dass sie das gefährlichste Ungeziefer sind, das je die Erde bevölkert hat.
Friedensreich Hundertwasser    

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
Aristoteles    

Blumen sind das Lächeln der Erde.
Ralph Waldo Emerson    






 Zitate