zitate.net

Zitat 324


Ambrose Bierce
Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Ambrose Bierce        0





Quelle

2011: Aus dem Wörterbuch des Teufels, ISBN 9783865392626, Seite 29, marixverlag, Quelle


Zitat bearbeiten




Ähnliche Zitate

Eifersucht ist Angst vor dem Vergleich.
Max Frisch    

Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind!
Miguel de Cervantes    

Neugier ist die Tochter der Eifersucht.
Molière    

Eine Allianz ist eine Ehe, bei der die Eifersucht größer ist als die Liebe.
Amintore Fanfani    

Neid ist die Eifersucht darüber, dass sich Gott auch mit anderen Menschen außer uns beschäftigt.
Ernst R. Hauschka    






 Zitate