Belehrungzitate
Die besten Zitate und Sprüche über Belehrungen






Johann Wolfgang von Goethe
Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zum Genuss und Belebung oder zur Erkenntnis und Belehrung.
Oscar Wilde
Es ist so leicht, andere, und so schwierig, sich selbst zu belehren.
Arthur Schopenhauer
Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge.
Winston Churchill
Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte.
Cyril Northcote Parkinson
©
Die Bürokratie ist für die Gesellschaft ungefähr dasselbe, was die Blähungen für den Einzelnen sind, aber sie ist nicht ebenso leicht zu beheben.
Helmut Schmidt
©
Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.








Nächste Seite       Teilen  Suche    Zitate