Rabenzitate
Die besten Zitate über Raben



Suchen



Anatole France
©
Die Tugend nistet, wie der Rabe, mit Vorliebe in Ruinen.
Mark Twain
Man vergisst vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergisst niemals, wo das Beil liegt.
Frank Thiess
©
Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.
Johann Wolfgang von Goethe
Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.
Ärzte haben es am besten von allen Berufen: Ihre Erfolge laufen herum und ihre Misserfolge werden begraben.
Kein Toter ist so tief begraben wie eine erloschene Leidenschaft.









Nächste Seite    Zitate