Stören Zitate
Top 10 Zitate zu Stören



Suchen



Störe meine Kreise nicht!
Margaret Thatcher
Es stört mich nicht, was meine Minister sagen, solange sie tun, was ich ihnen sage.
Maria Montessori
Das ist die Situation des Kindes, das in der Umwelt der Erwachsenen lebt: ein Störenfried, der etwas für sich sucht und nichts findet, der eintritt und sogleich fortgewiesen wird. Seine Lage ähnelt der eines Mannes, dem die bürgerlichen Rechte und das Recht auf seine Umwelt aberkannt worden sind: Es ist ein an den Rand der Gesellschaft verwiesenes Wesen, das jedermann ohne Respekt behandeln, beschimpfen und strafen darf, dank einem von der Natur verliehenen Recht: dem Recht des Erwachsenen.
Mark Twain
Golf: ein schöner Spaziergang, der einem verdorben wird.
Maria Montessori
Schule ist jenes Exil, in dem der Erwachsene das Kind solange hält, bis es imstande ist, in der Erwachsenenwelt zu leben, ohne zu stören.
Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.









Nächste Seite    Zitate

stören Sprüche