Unheilzitate
Die besten Zitate und Sprüche über Unheil






Niccolò Machiavelli
©
Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt.
Stendhal
Ein starker Entschluss verwandelt mit einem Schlage äußerstes Unheil in einen erträglichen Zustand.
George Washington
Glücksspiel ist das Kind der Habsucht, der Bruder der Sittenlosigkeit und der Vater des Unheils.
Wilhelm Busch
Kein Übel ist so groß, dass es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte.
Rudi Carrell
©
Nachrichtensprecher fangen stets mit 'Guten Abend' an und brauchen dann 15 Minuten, um zu erklären, dass es kein guter Abend ist.
Benjamin Franklin
Schreib Kränkungen in den Staub, Wohltaten in den Marmor!








Nächste Seite       Teilen  Suche    Zitate