Menu   Suche   Teilen


Elendzitate
Die besten Zitate und Sprüche über Elend




Wir leben auf Kosten der dritten Welt und wundern uns, wenn das Elend anklopft.
Winston Churchill
Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die ungleiche Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends.
Marie von Ebner-Eschenbach
Auch in dem elendesten Dasein gibt es ein Häkchen, an das ein Faden des Heils sich anknüpfen ließe.
Albert Einstein
Wenn ich die Folgen geahnt hätte, wäre ich Uhrmacher geworden.
Ludwig Börne
Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.
Friedrich II. der Große
Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen. Aber es ist nicht gerecht, dass er die Hälfte seines jährlichen Einkommens mit dem Staate teilen muss.








Nächste Seite


 Zitate     Teilen   Suche   Menu